Gesundheitserziehung

Die Gesundheitserziehung in der Grundschule hat das Ziel, ein Verständnis zu entwickeln und zu fördern, wie man gesund bleiben kann. Dazu gehören im Allgemeinen die Ernährung, der Sport und das Wissen über den eigenen Körper.

Im Rahmen des Programms Klasse2000 kommen uns regelmäßig Gesundheitsförderer besuchen, die in allen Jahrgangsstufen unter anderem zu den Themen „Gesund essen & trinken“ und „Bewegen & Entspannen“ arbeiten. Viele Ideen greifen wir auf und integrieren sie in den Schulalltag. So gibt es z.B. während den Unterrichtsstunden regelmäßig kleine Bewegungs- oder Entspannungspausen.

In zwei Hofpausen am Vormittag haben die Kinder ausreichend Zeit, frische Luft zu tanken und sich auf dem großzügigen Schulhof frei zu bewegen. Dabei können sie die von Schülerinnen und Schülern organisierte Spieleausleihe, ein großes Fußballfeld oder die vielfältigen Klettermöglichkeiten nutzen. Jede Klasse hat drei Stunden in der Woche Sportunterricht. Im dritten Schuljahr bestehen zwei dieser Sportstunden aus Schwimmen, wofür das lokale Schwimmbad „mona mare“ zur Verfügung steht.

Um die Grundlage einer bewussten Ernährungskompetenz zu schaffen, nimmt unsere Schule am EU-Schulobst- und Schulmilchprogramm teil. Freiwillige Elternhelfer bereiten an drei Tagen in der Woche frisches Obst oder Gemüse vor, welches in die Klassen verteilt wird und woran sich die Kinder in den Frühstückspausen oder zwischendurch bedienen können. Es gibt die Möglichkeit monatsweise Milch zu bestellen. Im Rahmen der Gesundheitserziehung bieten wir nur Kuhmilch an und keinen zuckerhaltigen Kakao oder andere Milchgetränke.

Gesunde Ernährung wird als Unterrichtsthema regelmäßig in den Unterrichtsfächern aufgegriffen. Für eine umfassende Gesundheitsförderung kommt fachlich vermitteltes Wissen vor allem in den Unterrichtsfächern Sport und Sachunterricht auch praktisch zum Einsatz. Im Rahmen des AID-Ernährungsführerscheins erfahren die Kinder des dritten Schuljahres praxisorientiert einen bewussten Umgang mit gesunden Lebensmitteln. Sie bereiten kleine Gerichte selbst zu, wobei unter anderem auch die richtige Hygiene, ein vorsichtiger Umgang mit Küchengeräten und eine positive Essensatmosphäre im Vordergrund stehen.

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

 

Sekretariat:

Telefon: 02173 955-430

 

Schulleitung:

Frau Nolting, Frau Andreschak

 

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo - Mi: 07.30 - 10.30 Uhr
Do - Fr: 10.30 - 13.00 Uhr

Öffnungszeiten der OGS:
Mo - Fr: 12 -16 Uhr

Nach oben