Einschulung 2020

Liebe Eltern, Ihr Kind wird am Donnerstag, 13.08.2020, eingeschult. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind!

An der Vorgabe der Landesregierung NRW, den Schulbetrieb nach den Ferien wieder in vollem Umfang aufzunehmen, hat sich nichts geändert. Demnach findet die Einschulung Ihre Kinder am Donnerstag (13.08.2020), wie geplant, statt. Natürlich wird bei weitem noch nicht alles wieder „normal“ sein, aber vieles eben schon.

Im Einzelnen:

  • Die Einschulungsfeier und die erste Unterrichtsstunde findet für die Kinder der 1.Schuljahre am Einschulungstag (13.08.2020) um 9.00 Uhr statt. Wir treffen uns, wie geplant, auf der Freilichtbühne zu einem Einschulungsgottesdienst und gehen anschließend zur ersten Unterrichtsstunde in die Schule. Bitte beachten Sie, dass für alle eine Maskenpflicht besteht und dass jedes Kind von maximal 2 Begleitpersonen begleitet werden darf. 
  • Nach dem Gottesdienst gehen Ihre Kinder mit ihren Lehrerinnen und Erzieherinnen in die Klasse für eine erste Unterrichtsstunde. Die Eltern gehen mit ausreichend Abstand im Anschluss auch zur Schule.
  • Am Ende der Unterrichtsstunde werden die Kinder von ihren Lehrerinnen wieder auf den Schulhof hinausbegleitet. Dort können Sie Ihre Kinder gegen 10.45 Uhr abholen. Bitte achten Sie auch hier auf Abstand und nehmen Sie Rücksicht auf die anderen Familien. 
  • Am Freitag (14.08.2020) haben Ihre Kinder von 8.15 – 11.45 Uhr Unterricht. Die Kinder, die unseren Offenen Ganztag besuchen, werden um 11.00 Uhr von den Erzieherinnen abgeholt und können so die Räume und vor allem das Team kennenlernen, bevor die älteren Schülerinnen und Schüler dazukommen. Die OGS endet für alle Kinder um 16.00 Uhr.
  • Auf dem gesamten Schulgelände der Lottenschule gilt für alle eine Maskenpflicht. Auch in den Pausen ist das Tragen einer Maske verpflichtend. Lediglich an ihrem Platz im Klassenraum ist es den Grundschülern erlaubt ihre Maske abzulegen. Bitte geben Sie Ihrem Kind mindestens eine Ersatzmaske mit, falls eine Maske durchgeweicht ist oder anderweitig unbrauchbar wird. 
  • Das Abstandsgebot gilt im schulischen Alltagsbetrieb nicht mehr, es wird durch die Maskenpflicht bzw. die feste Gruppenzusammensetzung ersetzt. Die Einhaltung sinnvoller Hygienemaßnahmen (z.B. Händedesinfektion) hingegen ist auch im schulischen Alltag weiterhin sehr wichtig.
  • Das Betretungsverbot des Schulgeländes für Eltern bleibt bestehen, d.h. es gilt weiterhin täglich von 8-16 Uhr. Sollten Sie dringende Angelegenheiten zu klären haben, die Sie nicht telefonisch oder per E-Mail klären können und sollten Sie einen Termin vereinbart haben, können Sie das Gelände im Ausnahmefall und mit Maske betreten. Suchen Sie zielgerichtet den vereinbarten Raum auf und halten Sie sich so kurz wie möglich im Gebäude auf.
  • Elternabende und alle anderen Gremien (Schulpflegschaft, Schulkonferenz, Förderverein) können wieder in der Schule in gewohnter Form tagen. Die Einladungen erhalten Sie im Verlauf der nächsten Wochen. Im Gegensatz zu den Kindern müssen Sie die Maske während des gesamten Elternabends auch an Ihrem Platz weiter tragen, um das Infektionsrisiko aufgrund des geringen Abstands in den Klassenräumen nicht unnötig zu erhöhen.
  • Ausflüge sind wieder möglich, (Schul- oder Klassen-)Feste jedoch vorerst nicht.
  • Die Musikschulangebote, die Angebote der Kunstschule und ggf. Angebote weiterer außerschulischer Partner finden wieder statt. Nähere Informationen dazu folgen.
  • Auch Sportunterricht wird wieder erteilt. Allerdings wird der Sportunterricht bis zu den Herbstferien voraussichtlich auf dem Sportplatz stattfinden.

Niemand von uns kann sicher sagen, dass unter diesen Rahmenbedingungen Infektionen ausgeschlossen sind. Wir sind und bleiben aber in engem Kontakt mit den Gesundheitsbehörden und werden, im Falle einer Infektion einer Person aus dem schulischen Umfeld, so schnell wie möglich reagieren, indem wir die Infektionskette rückverfolgen. Das kann zum Ausschluss einzelner Klassen, aber auch zu einer vorübergehenden Schulschließung führen. Das alles hoffen wir natürlich nicht.

Wünschen wir uns alle, dass wir gesund bleiben.

 

Viele Grüße aus der Lottenschule

Helena Andreschak

Kommissarische Schulleiterin

Neue Nachrichten

Lottenschule feiert Doppelsieg

mehr

Folgende Informationen sind seit dem letzten Elternbrief neu hinzugekommen:

  • Sie wissen nun bereits, dass in der Schule eine Maskenpflicht für alle herrscht. Das bedeutet aber…
mehr

Bitte den IServ-Zugang regelmäßig überprüfen.

mehr
Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

 

Sekretariat:

Telefon: 02173 955-430

 

Schulleitung:

Frau Nolting, Frau Andreschak

 

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo - Mi: 07.30 - 10.30 Uhr
Do - Fr: 10.30 - 13.00 Uhr

Öffnungszeiten der OGS:
Mo - Fr: 12 -16 Uhr

Nach oben